Unser Anspruch

 

Die Deutsche Informatik-Akademie bietet Ihnen als Entscheidungsträger bzw. als Informatik-Fach- oder Führungskraft in Wirtschaft, Industrie und öffentlicher Verwaltung ein Weiterbildungsprogramm auf höchsten fachlichem Niveau. Die DIA-Veranstaltungen vermitteln Ihnen grundlegendes Wissen und vertiefen Ihr Verständnis über

  • praxisrelevante Entwicklungstrends bei Methoden und Verfahren der Informatik und der Informations- und Kommunikationstechnik
  • und deren praxisgerechte Umsetzung in Problemlösungen.

Die Akademie transferiert also Wissen und Technologie in Gebieten mit rasanter Dynamik und erheblichem Innovationspotenzial, sie praktiziert einen dringend nötigen Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Kundenorientierung ist das Anliegen der Deutschen Informatik-Akademie:
Sie erwarten Veranstaltungen von höchster fachlicher Qualität, die praxisorientiert, aktuell, grundlagenorientiert, längerfristig tragfähig, herstellerübergreifend und produktneutral sind, aber keine Produktschulung. Sie wollen die wichtigsten marktgängigen Produkte im Überblick kennen lernen und beurteilen können, und Sie wollen wissen, welche wichtigen neuen Erkenntnisse und Entwicklungen sie enthalten. Auf dieser Basis wollen Sie Produkte vergleichen und bewerten können.

Sie verlangen für jede Veranstaltung wohl definierte Lernziele und Inhalte sowie eine präzise Beschreibung ihres Adressatenkreises und der unumgänglichen fachlichen Mindestvoraussetzungen, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Und Sie erwarten eine überschaubare Zahl von Teilnehmenden, damit Sie Ihre eigenen fachlichen Probleme im Rahmen des Themas zur Diskussion stellen können.
Unsere Seminare sind diesen Kundenanforderungen verpflichtet!

QUALITÄT schreiben wir GROSS:
Die Sicherstellung von Qualität nimmt die Deutsche Informatik-Akademie bei der Planung, Organisation und Durchführung ihres gesamten Programms und jeder einzelnen Veranstaltung sehr ernst. Bei der strategischen Gesamtplanung sowie bei der Themen- und Referentenfindung wird sie durch die einschlägigen GI-Gliederungen mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz und ganz besonders durch ihren wissenschaftlichen Beirat beraten und tatkräftig unterstützt. Der wissnschaftliche Beirat setzt sich aus fünf anerkannten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis zusammen, die vom Präsidium der GI gewählt und vom GI-Präsidenten berufen werden.

Die Seminarkritik, die Sie als Kunde äußern, Ihre Anregungen, Wünsche und Vorschläge sind uns sehr wichtig. Sie werden sorgfältig analysiert und zur Qualitätssteigerung genützt. So werden jedes Jahr viele Veranstaltungen entweder ganz neu konzipiert oder gründlich überarbeitet, um das Programm den technologischen Entwicklungen und Erfahrungen sowie den Teilnehmerwünschen anzupassen.